Wilhelm Wallbrecht GmbH & Co. KG.

Adelheidstraße 24

30171 Hannover

E-Mail Zentrale HannoverAnsprechpartner

Kreativzentrum Hafven eröffnet in der Nordstadt

  • Erstellt am 01.10.2016 10:00
  • Veröffentlicht am 01.10.2016 10:00
  • Von Kolisch, Arne

Dieses in vielerlei Hinsicht besondere und bemerkenswerte Projekt steht in Hannovers Nordstadt. Der kooperative Geist des kreativen Miteinanders spiegelt sich in diesem Neubau aus schwarz gefärbtem Sichtbeton. Lockere »Lindener Lebensart« prägte die Gespräche mit Auftraggebern und deren Architekten. In den baulichen und gestalterischen Details aber gab es klare Vorstellungen, die nicht immer ganz einfach zu realisieren waren.

 
So gerne wir wollten – die eigentlich gewünschte starke Rauigkeit und Porigkeit der Sichtbetonoberflächen konnten wir nicht realisieren, gelten sie doch sonst als Zeichen minderer Qualität. Luft im Beton lässt sich entfernen, nicht kontrollieren.

 

Die Anforderung, große Innenräume mit winklig gegossenen Sichtbetondecken ohne Unterzüge zu überspannen und dabei mit nur sehr wenigen schlanken Stützen auszukommen, führte zum Einsatz von Cobiax-Hohlkörpern. Diese insgesamt 8.707 schwarzen Kunststoffbälle in verschiedenen Durchmessern liegen in 60 Prozent aller Decken. Sie sparen viel Gewicht: Insgesamt rund 136 Kubikmeter Beton und entsprechend weniger Bewehrungseisen wurden eingebaut. Da Bälle schwimmen, müssen sie mit mehreren Schüttungen eingebaut werden, was wiederum Arbeitsfugen erzeugt, die optisch nicht überall erwünscht sind. Besondere Freude macht ein solches Vorgehen auf einer sehr schrägen Decke.

 
Der beengte Raum auf der Baustelle war eine weitere Herausforderung, viel Material und Schalplatten mussten auf bereits fertig gegossenen Bauteilen gelagert werden. Eigens hergestellte Schienen aus Holz dienten als Kantenschutz für die ausnahmslos winklig ausgeführten Bauteile. Schaumstreifen, Folie und Schutzmatten wurden reichlich verbraucht, um nur ja keine Spuren auf dem Sichtbeton zu hinterlassen.

 
Vielen Dank für das große Vertrauen an Bauherren und Architekten. Es war uns ein Vergnügen!

 

 

Beitrag in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 01.10.2016. Zum Onlineartikel

 

Beitrag der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 01.10.2016

 

Weitere Bilder und Besonderheiten finden Sie in unserer Projektansicht: Offene Werkstatt (Havfen) in Hannover